Merkurstransit

Ort: Anlage Sternwarte - Planetarium SIRIUS

Logo Merkurtransit 2019

Am Montag, 11. November, findet das seltene Schauspiel eines Merkur-Transits statt, d.h. der Planet Merkur befindet sich genau zwischen der Erde und der Sonne. Als kleines schwarzes Scheibchen kann man ihn langsam über die Sonne ziehen sehen und so die ungeheure Grösse unseres Sterns erahnen.
Erst am 13. November 2032 wird sich daswieder ereignen!

Im Astronomiezentrum Sternwarte-Planetarium SIRIUS in Schwanden stehen bei schönem
Wetter vom Beginn des Transits um 13:35 bis zum Sonnenuntergang gegen 16:30 spezielle
Sonnenteleskope für direkte Beobachtungen bereit.

Bei jedem Wetter wird im Planetarium eine Live-Schaltung aus dem Internet projiziert und von 14:30 - ca. 15:30 wird das Phänomen in einem Vortrag erklärt und auf seine Bedeutung insbesondere für die Entdeckung von Exoplaneten (Planeten um andere Sterne) eingegangen.

ACHTUNG: Das Ereignis ist von blossem Auge NICHT zu sehen!
Ohne Spezialteleskope sind schwerste Augenschäden möglich!

Eintritt: frei, Kollekte

Zurück