Roter Planet trifft roten Mond

Die längste Mondfinsternis des Jahrhunderts

Mondfinsternis 2003

Die längste totale Mondfinsternis des Jahrhunderts findet gleichzeitig mit der erdnahen Opposition des roten Planeten Mars statt. Beide Ereignisse lassen sich bei gutem Wetter von unseren Sternwarten in Schwanden und Steffisburg aus beobachten.
Bei schlechten oder unklaren Wetterverhältnissen wird ein Alternativprogramm angeboten.

Programm der Anlage Sternwarte - Planetarium SIRIUS

Anlage SIRIUS bei Nacht

18:00 Uhr Planetarium: Live Der Sternenhimmel – erklärt

19:30 Uhr Planetarium: Film Milliarden Sonnen – Reise durch die Galaxis

21:00 Uhr Planetarium:
Mondfinsternis und Mars in Opposition: Spezialvortrag zu den heutigen Ereignissen

22:30 Uhr Sternwarte:
Mondfinsternis und Mars in Opposition: Spezialvorführung zu den heutigen Ereignissen

Ein Anlass für die ganze Familie! Die Platzzahl im Planetarium ist beschränkt.

Eintritt 18:00 und 19:30 Uhr:
Erwachsene Fr. 14.-- / Kinder & Jugendliche Fr. 7.--
Ab 21 Uhr Frei / Kollekte

Programm in der Schulsternwarte Steffisburg

Instrumente in der Schulsternwarte Steffisbug

Beginn 21:00: Sie werden beim Eingang zum OSZ Steffisburg abgeholt.
Bei gutem Wetter lässt sich diese Mondfinsternis auf unserer Sternwarte und von der Terrasse aus sehr gut beobachten.
Durch unser Teleskop können Sie zudem noch einen Blick auf den Planeten Mars, Jupiter und Saturn werfen. Gerne zeigen und erklären wir Ihnen auch Doppelsterne, Sternhaufen, Nebel und Galaxien.

Bei bedecktem Himmel erklären wir Ihnen den Ablauf einer totalen Mondfinsternis anhand von Videos und einer
spannenden und abwechslungsreichen Präsentation. Wir bringen Ihnen den Mond mit Bildern näher, die an unserem
Teleskop aufgenommen wurden.

Der Anlass findet bei jedem Wetter statt und benötigt keinerlei Vorkenntnisse.
Auch für Kinder geeignet.

Eintritt:
Jugendliche: Gratis
Erwachsene: Fr. 20.--

Weitere Informationen: https://sternwarte-steffisburg.ch

Zurück